RIEKER Druckveredelung. Die Heimat edler Ideen.

111 Jahre Rieker Druckveredelung
 
 

RIEKER ist nicht nur irgendein Druckveredelungsunternehmen – alles was Sie aufs Papier bringen, bringen wir groß raus: glänzend, mattiert, strukturiert, duftend, kaschiert, lackiert – oder am liebsten kombiniert aus all diesen Möglichkeiten.

Die RIEKER Internetseite richtet sich deshalb an alle Ideenproduzenten: Werbetreibende, Werbeagenturen, Druckereien, Medienunternehmen. Lernen Sie RIEKER Druckveredelung kennen und damit die fast unglaublichen Möglichkeiten moderner Druckveredelung. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen. Und mit Ihren Ideen.


IHRE IDEE. VON RIEKER VEREDELT.

 
 
 
 
 

Alle Produkte und Veredelungen der RIEKER-Druckveredelung

 
 
 
 
 
 

RIEKER Technologien zur Druckveredelung: Siebdruck, Flexodruck, Folienkaschierung u.v.m.

 
 
 
 

Allgemeine Definition: Druckveredelung

 
 

Druckveredelung ist ein meist separater Prozess bei der Herstellung von Printprodukten. Druckveredelung ist Beschichtung mit flüssigen Medien/Lacken oder Folien und Transfer von Pigmenten über Trägerfolien. Mit unterschiedlichen Beschichtungsverfahren werden Papiere und Kartonagen dem Druck nachgelagert veredelt. In der Druckveredelung können die Beschichtungen flächig oder auch partiell erfolgen. 

Druckveredelung dient als zusätzlicher Schutz für Haltbarkeit oder funktionelle Eigenschaften wie Versiegelungen, Verklebungen (Gummierung) und Barrieren (wasser- und fettbeständig) oder für die Haptik der Oberfläche (samtig /rau) sowie optische Effekte (matt/glanz) und mit speziellen Pigmenten. In der Druckveredelung werden unterschiedliche Druckverfahren angewandt (Siebdruck/Hochdruck/Flexodruck/Offsetdruck) oder es werden Bahnen mit Walzen verpresst bzw. verformt.

 
 
 
 

RIEKER Druckveredelung
GmbH + Co. KG 
Max-Lang-Straße 62 
70771 Leinfelden 
Telefon: 0711-752075
Telefon: 0711-7587099-0
Telefax: 0711-7587099-111 

office(AT)rieker-dv.de